Der Hof am Kolk im Hasetal

Weites, flaches Land. Wälder, Moore und Flusslandschaften.

Lage des Hofs am Kolk

Zwischen Osnabrück und Oldenburg liegt das kleine Städtchen Löningen direkt am Ufer der Hase, ein Kilometer südlich davon liegt unser Hof am Kolk. Aus dem Osnabrücker Raum kommend macht die Hase hier einen kleinen Richtungswechsel gen Westen, wo sie bei Meppen in die Ems mündet. Aus den früheren Zeiten sind noch viele natürliche Landschaftselemente wie Altarme, weite Niederungen und ursprüngliche Waldgebiete erhalten geblieben.

Im Wesentlichen ist aber auch das Hasetal von landwirtschaftlichen Entwicklungen geprägt worden: frühzeitlicher Ackerbau in den alten Siedlungen, den Eschdörfern, Rodung von Waldgebieten, Entwässerungsmaßnahmen, Urbarmachung von Ödland bis hin zu Flurbereinigungs-
maßnahmen in der Neuzeit. So ist unser Hof am Kolk ein typisches Beispiel für Geschichte und Entwicklung der Landwirtschaft im Hasetal. Unsere Lage in Angelbeck, eine Bauernschaft zu Löningen gehörig, am Rand einer Anhöhe mitten im Urstromtal der Hase, die Ackerflächen mit ihrem mächtigen Humusaufbau aus über 1200 jähriger Bewirtschaftung, mit den Wald- und Wiesenflächen rundherum sind Zeugnisse langen Lebens in und von der Natur.

Geschichte des Hofes

Erfahren Sie mehr über die wechselvolle und spannende Geschichte des Hofs am Kolk.

Landwirtschaft

Urlaub inmitten eines funktionierenden Bauernhofs - das alles haben wir zu bieten!

Ökologie & Nachhaltigkeit

Wir setzen auf ein nachhaltiges Wirtschaften und das Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen.